Rezension Pia Kovarik – „Weihnachten in Mermaid Cove – Mermaid Cove 2“

Verlag: Selfpublishing Seiten: 149 Link zum Buch: Pia Kovarik- "Weihnachten in Mermaid Cove" INHALT: Nachdem Faith durch ein Anwaltsschreiben von ihrem Großcousin, von dessen Existenz sie bisher noch nichts wusste, kurz vor Weihnachten nach Cornwall gebeten wird, folgt sie dem Lockruf ihrer Ahnen. Dort erfährt sie so manches Geheimnis ihrer Familie, zu der ihr der… Weiterlesen Rezension Pia Kovarik – „Weihnachten in Mermaid Cove – Mermaid Cove 2“

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

Are you new to blogging, and do you want step-by-step guidance on how to publish and grow your blog? Learn more about our new Blogging for Beginners course and get 50% off through December 10th.

Rezension – Zenobia Volcatio- „Love Servant – gegen den Strom“

Verlag: Selfpublishing Seiten: 265 Link zum Buch: Zenobia Volcatio- "Love Servant - gegen den Strom" Inhalt: Valentin sieht aus wie ein Engel und ist bei den Ladys begehrt. Doch im Nordamerika der Frauen leidet er unter dieser Aufmerksamkeit. Wie alle Männer des Landes ist er ein Diener der Damenwelt. Nachdem er die schreckliche Zeit in… Weiterlesen Rezension – Zenobia Volcatio- „Love Servant – gegen den Strom“

Rezension Poppy J Anderson – „Ein Song für Sloane“

Verlag: Selfpublishing Seiten: 414 Seiten Link zum Buch: Poppy J Anderson - "Ein Song für Sloane" Inhalt: Dean Prescott sieht nicht nur wie ein Rockstar aus, vor ein paar Jahren war er es auch. Als Mitglied der erfolgreichen Band SpringBreak nahm er alles mit, was sich ihm bot, und geriet dabei an Drogen und Alkohol.… Weiterlesen Rezension Poppy J Anderson – „Ein Song für Sloane“

(Unbezahlte Werbung) Rezension Sarah Saxx – „Extended Hope-Hayley &Aaron)

Buch: 342 Seiten Verlag: Books on Demand Link: Sarah Saxx - "Extended Hope-Hayley&Aaron" Meine Meinung: Vielen lieben Dank an Sarah für das Rezensionsexemplar! Ich habe mich sehr gefreut. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Nach dem grandiosen Band eins habe ich mich riesig gefreut, wieder ins Extended zurückzukehren. Beim Cover kann ich nicht viel… Weiterlesen (Unbezahlte Werbung) Rezension Sarah Saxx – „Extended Hope-Hayley &Aaron)

(unbezahlte Werbung) Rezension Mila Summers – „Der erste Sommer mit dir“

Verlag: Selfpublishing Link zum Buch: Mila Summers - " Der erste Sommer mit dir" Inhalt: Lin reist zu ihrer Granny nach Cornwall, um ihr nach einem Schwächeanfall mit den Gästen ihres Bed and Breakfasts zu helfen. Seit einigen Jahren meidet Lin Port Isaac an der kornischen Küste, um nicht an ihre erste Liebe erinnert zu… Weiterlesen (unbezahlte Werbung) Rezension Mila Summers – „Der erste Sommer mit dir“

(unbezahlte Werbung) Rezension Poppy J Anderson – „Rockstar Love – Ein Song für Alexis“)

Verlag: Selfpublishing Seiten: 414 Link zum Buch: Poppy J Anderson - "Rockstar Love - Ein Song für Alexis" Inhalt: Vor einigen Jahren flogen Taylor Sutter nicht nur die Herzen begeisterter Groupies zu, sondern auch deren Höschen. Vor allem deren Höschen. Mit Anfang zwanzig befand er sich auf dem Höhepunkt seiner Musikkarriere, verkaufte mit seiner Band… Weiterlesen (unbezahlte Werbung) Rezension Poppy J Anderson – „Rockstar Love – Ein Song für Alexis“)

(unbezahlte Werbung) Rezension C R Scott – „Mit all meinen Sinnen“

Verlag: Amazon Publishing Seiten: 277 Link zum Buch: C R Scott - "Mit all meinen Sinnen" Inhalt: Achtzehn. So jung waren Katie und Dan, als sie sich verliebten und Zukunftspläne schmiedeten. Doch mit seinem Charme und seinem selbstbewussten Auftreten galt der Quarterback als Womanizer, auf dessen Konten viele gebrochene Frauenherzen gingen. Und so verwarf Katie… Weiterlesen (unbezahlte Werbung) Rezension C R Scott – „Mit all meinen Sinnen“

(Unbezahlte Werbung) Rezension Julia K Stein – „Café au Love-ein Sommer in den Hamptons“

Verlag: Ravensburger Seiten: 352 Link zum Buch: Julia K Stein - "Café au Love - ein Sommer in den Hamptons" Inhalt: Die besten Tage beginnen mit einem Kaffee… und enden mit einem Kuss. Als Emma ihren neuen Sommerjob in einem Café in den Hamptons antritt, ist sie wie verzaubert. Von der gemütlichen Atmosphäre, der Nähe… Weiterlesen (Unbezahlte Werbung) Rezension Julia K Stein – „Café au Love-ein Sommer in den Hamptons“

(unbezahlte Werbung) Rezension Sarah Saxx – „Extended Trust – Charlotte & Trenton“

Verlag: Books on Demand Seiten: 344 Link zum Buch:Sarax Saxx - "Extended Trust - Charlotte & Trenton" Inhalt: Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie geradewegs ins Extended führt - einen exklusiven… Weiterlesen (unbezahlte Werbung) Rezension Sarah Saxx – „Extended Trust – Charlotte & Trenton“

(unbezahlte Werbung) Rezension Nadin Maari – „Eine Teestube zum Verlieben“

Inhalt: Mit süßer Intuition kreiert Miela Ladur die zauberhaftesten Gebäckstücke für ein Lifestyle-Magazin. Doch eines Tages wird ihre heile Welt erschüttert, als sie ihren Freund Nils bei einem Seitensprung beobachtet. Zusammen mit ihren bunten Macarons wagt Miela einen Neuanfang – in der altmodischen Teestube Teetässchen, die in einem entzückenden Hofgarten, mitten in einem hippen Berliner… Weiterlesen (unbezahlte Werbung) Rezension Nadin Maari – „Eine Teestube zum Verlieben“